Haus Erftaue - Logo    Verweis auf Beschreibungsdatei dieser GrafikHaus Erftaue - FotoVerweis auf Beschreibungsdatei dieses Fotos

Einrichtung

Die räumliche Konzeption ist ausgerichtet auf ein patientengerechtes Wohnen mit familiärem Charakter und funktionalen Aspekten der Pflege, Hygiene und Sicherheit.

Jedem Hospiz-Gast steht als persönlicher Lebensraum ein wohnlich eingerichtetes Einzelzimmer zur Verfügung, das ihm seine Privatsphäre in gewünschtem Maße bietet. Durch eigene Kleinmöbel, Wandschmuck und liebgewonnene Einrichtungsstücke kann er seinem Zimmer eine persönliche Note verleihen. Zu jedem Zimmer gehört ein eigenes, behindertengerechtes Bad mit Dusche und WC.

Darüber hinaus kann ein gesondertes Pflegebad genutzt werden, dessen Wanne von allen Seiten zugänglich ist und über einen Patienten-Lifter verfügt.

Die gastliche Atmosphäre des Hauses wird in besonderer Weise durch einen Gemeinschaftsraum mit kleiner Küche und großem Balkon vermittelt, der Begegnung und Kommunikation zwischen den Hospiz-Gästen und ihren Besuchern ermöglicht.
Ausführliches Bildmaterial hierzu finden Sie in unserer Diashow welche Sie unter der Rubrik "Rundgang" aufrufen können.

Die Mahlzeiten werden abwechslungsreich zubereitet. Individuelle Wünsche und Zeiten werden weitgehend berücksichtigt.

Auch ein Raum der Stille steht allen offen.

Besucherwohnung von Haus Erftaue

Die Besucherwohnung von Haus Erftaue bietet Angehörigen und Freunden, die Gäste im stationären Hospiz besuchen und übernachten wollen, die Möglichkeit, die tun zu können. Von diesem Angebot können auch Praktikanten und Praktikantinnen, die im Haus Erftaue tätig sind, Gebrauch machen.
Besucherwohnung

Sprung zum Seitenanfang

Einrichtung   |||   www.haus-erftaue.de
 
 
 
 Schriftgröße